Online Marketing Strategie: Die 7 Tipps für den Aufbau Ihres Besucherstroms!

(K)ein Buch mit sieben Siegeln – Popularität gewinnen und Besucherzahlen steigern!

Die eigene Website zu veröffentlichen ist für viele Menschen überaus spannend. Die oftmals mit viel Mühe erstellten Inhalte sollen möglichst von vielen Internet Usern entdeckt und begeistert aufgenommen werden. Gerade für Onlineshopbetreibern und Selbständigen ist es existenzentscheidend, im World Wide Web präsent zu sein und auf das Angebot aufmerksam zu machen, dabei ist die richtige Online Marketing Strategie von entscheidender Bedeutung.

Doch wie ist es möglich:

Erstens: Website Besucher auf die eigene Homepage zu bringen, 
Zweitens: Online Besucher zum Wiederbesuch der Website zu animieren und
 Drittens: Langfristig für einen hohen Traffic-Aufbau zu sorgen?

Auf den ersten Blick erscheint die Beantwortung dieser Fragen, auch für Online Marketing Profis, sehr umfangreich und komplex. Doch mit den richtigen Tipps und gezielten Gestaltungsmaßnahmen, haben auch unerfahrene Website Betreiber die Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad der eigenen Website und somit die Besucherzahlen immens zu steigern.

In den nachfolgenden Tipps haben wir für Sie das vermeintliche Buch der sieben Siegeln zu einer wirkungsvollen 7 Punkte Online Marketing Strategie zur Erhöhung Ihrer Besucherzahlen entschlüsselt und die ersten 10.000 Besuchern auf Ihre Webseite zu locken.

Die 7 Punkte Online Marketing Strategie für die effiziente und langfristige Gewinnung Ihrer Website Besucher

Die 7 Punkte Online Marketing Strategie verbindet eine Vielzahl von Erfahrungswerten und Erkenntnissen rund ums Online Marketing und lässt sich mit wenig Online Marketing Know-how unkompliziert und wirkungsvoll umsetzen. Mit ihr möchten wir Ihnen nützliche Kniffe und Online Tools an die Hand geben, auf die Sie bei der alltäglichen Pflege Ihrer Homepage unkompliziert zurückgreifen können.

Die 7 PUNKTE Online Marketing Strategie im Detail

Punkt Nr.1: Bereiten Sie sich Ihre Erfolgsbasis mit einem grundlegenden Website-Konzept vor 

Sich zu präsentieren, um auch eine eigene Webadresse vorzeigen zu können, bringt für das Gewinnen von Besuchern oder sogar Kunden oftmals sehr wenig. Eine Website ist weit mehr als eine Art Telefonbucheintrag. Sobald Menschen, Ihre Website besuchen, möchten Sie Inhalte sehen, die Sie auch interessieren.

Das heißt, Sie brauchen individuelle Signale und Beweggründe, die Sie auf Ihrer Website finden, um länger auf ihr zu verweilen bzw. auch immer wieder zurückzukehren. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, sich bei der Konzeption einer Website die folgende Frage zu stellen:

Welche Inspirationen und Motivationen hält meine Website bereit, damit Besucher sich längere Zeit mit Ihr beschäftigen?

Bei der Beantwortung und Umsetzung dieser Frage gilt stets: Nur gute, aufsehenerregende Inhalte mit Mehrwert für den Leser setzen sich langfristig durch. Sie möchten wissen, woran Sie erkennen, dass Ihr Website-Content diese Eigenschaften erfüllt? Beobachten Sie Ihre Besucherzahlen. Deuten diese darauf hin, dass Ihr Content regelmäßig gelesen, interessiert wahrgenommen und sogar kommentiert wird, sind Sie auf der richtigen, inhaltlichen Spur.

Neben dem Informations- und Unterhaltungswert Ihrer Website Inhalte sollten Sie bei Ihrem Website-Konzept jedoch auf formale Aspekte achten. Zu diesen zählen unter anderem sinnvolle Textformatierungen, die Website Besucher zum Lesen einladen und beispielsweise durch fesselnde Überschriften (Headlines) die Aufmerksamkeit auf den Website-Content lenken.

Punkt Nr.2  Schaffen Sie sich eine eigene Marke und ein individuelles Profil mit Wiedererkennungswert

Werden Sie persönlich. Sowohl bei der Gestaltung einer Unternehmenswebsite als auch bei der Pflege des eigenen Blogs ist es wichtig, ein greifbares, persönliches Profil zu kreieren. Das heißt nicht, dass Sie spezielle persönliche bzw. private Daten preisgeben müssen. Die Kunst besteht vielmehr darin, eine individuelle und beständige Markenwahrnehmung bei Ihren Website Besuchern hervorzurufen. Diese sollten Informationen darüber geben, wofür die jeweilige Website und ihre Betreiber stehen und grundlegende inhaltliche Eigenschaften und Versprechen transportieren.

Erst wenn Sie in Ihrem Marketingbereich online Position beziehen und sich ein Image zulegen, können Sie auch sowohl positiv als auch negativ wahrgenommen werden. Wer auf zu viel Neutralität und Konformität setzt, geht im World Wide Web leicht unter.

Punkt Nr. 3: Lernen Sie, wie Sie Praxistipps Rund ums Web am Besten umsetzen

Sie sehen sich selbst und Präsentationinhalte im Internet als aktuell und innovativ? Dann sollten Sie sich auch hinsichtlich Ihres Web Designs entsprechend präsentieren. Ganz gleich, welches Produkt oder welche Dienstleistung präsentiert wird – die Verpackung zählt auch in der virtuellen Welt und trägt in besonderem Maße zum Erfolg oder Misserfolg einer Website bei. Stimmt der erste Eindruck nicht, so hat es auch der spannendste Content überaus schwer bei einem Website Besucher zu landen.

Doch wie lässt sich ein ansprechendes Web Design ohne hohen fachlichen und finanziellen Aufwand realisieren? Auch nicht professionelle Website Designer können durchaus mit den passenden Klicks und Anwendungen eine attraktive Online Präsentation gestalten. So bieten beispielsweise Blogging Tools wie Word Press abwechslungsreiche Themes (Designvorlagen), die Ihren Content perfekt mit modernsten, agilen Website Designs verbinden.

Punkt Nr. 4:  Beachten Sie unbedingt die Grundregeln für die Veröffentlichung von Website Inhalten

Um die Besucher immer wieder zurück auf die eigene Website zu locken, ist es überaus wichtig:

  • regelmäßig, 
- inhaltlich aktuell und 
- in sehr guter Qualität

neuen Website-Content zu generieren. Besonders für Blogs gilt: neue Artikel sorgen für neue Traffic Spitzen, das heißt: zeitweilige Besucheranstiege. Ebenfalls hat ein regelmäßiges Veröffentlichen neuer Website Inhalte den zusätzlichen Nutzen, dass sich der Website Umfang und somit das Archiv für die Leser und die Suchmaschinen erweitern. Auch das Teilen des Contents mit anderen Usern auf sozialen Netzwerken findet statistisch gesehen bei gepflegten, stetig erweiterten Internetpräsentationen wesentlich öfter statt.

Erfahrungswerte haben gezeigt, dass für Blogs, News und andere aktuelle Inhaltsbereiche einer Website zwei neue Texte pro Woche durchaus ausreichen. Zuviel neuer Content kann die regelmäßigen Leser schnell überfordern. Ganz nach dem Motto: Qualität anstatt Quantität lässt sich das regelmäßige Veröffentlichen am besten umsetzen, indem Sie:

– stets eine Liste mit neuen Ideen für neue Content Inhalte, News- und Blog Artikel beständig pflegen und erweitern,
- das Schreiben der Texte auf mehrere Tage aufteilen, um leichter und freier schreiben zu können,
- das Erstellen des neuen Contents als festen, zeitlichen Bestandteil in Ihr Alltags- und Berufsleben integrieren.

Punkt Nr. 5: Gestalten Sie den Umgang mit den Social Media Kanälen gezielt

Ein immer wichtigerer Gradmesser für den Erfolg und die Popularität einer Website liegt in der Art und Weise sowie der Intensität der Nutzung der Social Media Kanälen. Von

  • Facebook,
- Twitter,
- LinkedIn,
- Google+ bis hin zu
- Xing

können Website News und Inhalte gepostet, geteilt, kommentiert und diskutiert werden. Dies ist eine unschätzbare Chance, Ihre Website stetig im Gespräch und Fokus der Internet User zu bringen und zu halten.

Den Umgang mit den Social Media Kanälen sollten Sie ähnlich wie eine Messepräsentation angehen. In solch einer Situation geht es stets darum, mit Menschen ins Gespräch zu kommen oder auch nur still, aber nachhaltig, wahrgenommen zu werden und im übertragenen Sinne Feedback in Form von Kommentaren, Fragen, Tweets und Gefällt-Mir-Bekundungen zu erhalten.

Zusätzlich können Ihre Aktivitäten auf Social Media Kanälen, das Profil und die Einzigartigkeit Ihrer Internet Präsentation stärken. Die Weiterempfehlung und Kommentierung anderer Webinhalte sorgt ebenfalls für eine stärkere Wahrnehmung bei den Usern.

Da jedoch der Umgang mit den verschiedenen Social Media Kanälen meist mehr Zeit in Anspruch nehmen kann als das regelmäßige Veröffentlichen neuen Contents, stellt sich die Frage:

Welche Aktivitäten eignen sich in welcher Häufigkeit wirklich, um die Attraktivität meiner Website langfristig zu steigern?

Meine zahlreichen, mittlerweile jahrelangen Erfahrungswerte mit den sozialen Netzwerken haben beispielsweise für Blogs im Business- und IT-Bereiche folgende 5 Tipps hervorgebracht:

  1. Tipp: Nutzen Sie Tools wie den sogenannten TweetAdder.
  2. Tipp: Beantworten Sie Mails, Kommentare und Tweets möglichst zeitnah und aktuell.
  3. Tipp: Teilen und kommentieren Sie pro Woche mindestens 3 bis 5 andere Blogartikel.
  4. Tipp: Seien Sie täglich auf Facebook und Xing aktiv.
  5. Tipp: Zeigen Sie Aktivität, in für Sie interessante, Gruppen.

Um Ihre Website effektiv voranzubringen sollten Sie bei der Arbeit in und mit sozialen Netzwerken stets den Zeitfaktor im Blick haben und sich beispielsweise ein tägliches Limit von 30 bis 60 Minuten für die Pflege Ihrer virtuell-sozialen Verbindungen setzen.

Punkt Nr. 6: Nutzen Sie die verschiedenen Taktiken zur Suchmaschinenoptimierung

Für hohe Besucherzahlen ist es essentiell auf der Suchmaschine der Suchmaschinen, Google, präsent zu sein. Das heißt: der Einsatz bestimmter Keywords und Suchbegriffe sollte dazu führen, dass die auf dieser Grundlage erstellte Google Suchmaschinenliste Ihre Website auf mindestens der ersten Seite der Suchergebnisse anzeigt. Damit dies geschieht, sollte Ihre Website suchmaschinenoptimiert sein. Doch was bedeutet das?

SEO, der Fachausdruck für Suchmaschinenoptimierung, umfasst zahlreiche Einzelstrategien, um von Google und Co. im gewünschten Maße wahrgenommen und gelistet zu werden. Grundsätzlich gliedert sich die Suchmaschinenoptimierung in das sogenannte Onpage und Offpage SEO.

Wissenswertes Rund um die Onpage OptimierungDie Onpage Suchmaschinenoptimierung konzentriert sich auf die Verbesserung von Website Inhalten im Sinne der Auswertungsverfahren von Suchmaschinen. Diese konzentriert sich in erster Linie auf den sinnvollen Einsatz von Keywords in den auf der Website eingestellten Texten und auch Bildbeschreibungen. Da die konkreten Auswertungsmechanismen von Suchmaschinen nie vollkommen transparent sind, zeigen sich die entsprechenden Taktiken der Keyword-Verwendung überaus vielseitig. Teilweise sehr gute Erfolge können Sie je nach Art und Inhalt Ihrer Website mit den folgenden drei Leitlinien zur Onpage Optimierung erzielen:

  1. Stellen Sie Ihre gewählten Keywords (suchmaschinenrelevante Begriffe) schon in den Überschriften (Titles, Headlines, H1-Tags) Ihrer Webseiten dar.
  2. Achten Sie darauf Keywords ebenso in Bold, Alt-Attributen, der URL und der Meta-Description unterzubringen.
  3. Verlinken Sie Ihre Keywords mit sogenannten Anker- bzw. Anchor-Texten für andere Keywords intern.

Für das Finden der passenden Keywords gilt, wie für den Einsatz auch: Probieren geht über Studieren, wobei Sie unbedingt das Keyword-Tool von Google AdWords nutzen sollten.

Noch ein weiterer Tipp: Achten Sie stets auf die Ladezeiten Ihres Website-Contents. Sind diese zu lang, verlieren sowohl Besucher als auch Suchmaschinen schnell das Interesse an Ihren Internetinhalten.

Wissenswertes Rund um die Offpage Optimierung

Während sich die Onpage Optimierung auf die interne Website Gestaltung zielt, konzentriert sich die Offpage Suchmaschinenoptimierung auf alle möglichen, anwendbaren Taktiken außerhalb Ihrer Website. Dafür lautet die effektive Grundregel: Links kreieren.

Dies kann über verschiedene Wege erfolgen:

  • Gefällt-Mir-Angaben,
- Tweets
  • Einbindung von Links in die Textinhalte,
- Blogs- und Gastbeiträge über Ihren Content mit Verlinkung,
- Eintragung in spezielle Internetverzeichnisse und Social News Seiten
- und das Setzen von Online Lesezeichen.

Eine besondere Strategie liegt in der als virales Linkbuilding bezeichneten Link-Generierung. Hierbei sorgt aufmerksamkeitserregender Content, wie lustige, kontroverse oder hochinformative Texte, Grafiken. Videos und Animationen dafür, dass sie sehr oft von Lesern auf sozialen Netzwerken geteilt werden und sich somit zum regelrechten Linkmagneten und Selbstläufer entwickeln.

Ein wichtiger Gedanke zur Suchmaschinenoptimierung: Trotz der Wichtigkeit der Suchmaschinen ist es jedoch immer wieder wichtig, den Fokus der eigenen Website Inhalte nicht auf maschinelle Auswertungsverfahren, sondern auf die Internet User zu lenken, um die Popularität der Website nachhaltig zu sichern.

Punkt Nr. 7: Nutzen Sie die Möglichkeiten des E-Mail Marketings

Mailkontakte zu Ihren Lesern, beispielsweise in Form von persönlich zugeschnittenen Newslettern, gelten unter Online Marketing Experten als wichtiger Geheimtipp. Aus diesem Grunde ist es oftmals auch sinnvoll, unter allen Website Artikeln E-Mail- bzw. Kontaktformulare einzubinden.

Der direkte Draht per Mail zur Ihren Besuchern bietet Ihnen die Möglichkeit, konkrete, persönliche Beziehungen zu Ihren Website Besuchern aufzubauen, deren Nutzerverhalten zu messen und sie immer wieder auf die eigene Website einzuladen. Diese Chance sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Das Fazit meiner 7 Punkte Online Marketing Strategie zur Verbesserung der Besucherzahlen

Schon viele meiner Website Besucher und Kunden haben mir bestätigt, dass die 7 Punkte Online Marketing Strategie greift und sich die konsequente Umsetzung der einzelnen Punkte auszahlt. Zugegebenermaßen erscheint die Realiserung und Verbindung der verschiedenen Erfolgsfaktoren zur Erhöhung der Popularität und Trafficzahlen einer Website äußerst umfangreich. Doch in punkto Besuchergewinnung und Userbindung gilt stets: Ohne Fleiß, kein Preis.

Ähnlich, wie bei Service-Dientleistungen außerhalb der virtuellen Welt, spüren Menschen auch im Internet, ob und wie viel Aufwand hinter präsentierten Inhalten und angebotenen Leistungen steckt. Ist dieser offensichtlich hoch, individuell und außergewöhnlich sind die Chancen sehr gut, dass ein spontaner Klick auf eine Website zu einer langen Verweildauer und immer wieder erneuten Besuchen führt. Dies ist eine wichtige Erfolgsgrundlage für all Ihre Online-Vorhaben, die Sie beispielsweise mit meiner 7 Punkte Online Marketing Strategie nachhaltig ausbauen können.

Sie möchten mehr über gelungenes Online Marketing erfahren? Sie möchten mehr über erfolgreiches Onlinemarketing erfahren? Sowohl persönlich als auch in meinen Workshops stehe ich Ihnen für Ihre Fragen und Anliegen gern zur Verfügung.

avatar
André Lönser
Speaker & Experte für Verbands-, Klinik-, Kanzlei- und Praxismarketing
Recommended Posts